Lage

Entdecken.Erkunden.Geniessen.
Lago-Monti-Impressionen-Domaso

In dem sonnigen, idyllischen Bergdörfchen Naro, inmitten der vitalen Natur, liegt Ihr Appartement hoch über dem Lago di Como.

Naro gehört zur wunderschönen Gemeinde Gravedona, mit malerischer Seepromenade, Cafés und Restaurants.

In 12 Autominuten sind Sie an den Badestränden und Liegewiesen am See mit sehr guter Wasserqualität.

Sie finden unzählige Routen zum Wandern und Mountainbiken; starten Sie direkt vor der Haustüre.

Hinter dem Appartement befinden sich erschlossene, anspruchsvolle Steilhänge zum Klettern.

Entdecken

In der Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Entdecken Sie, was Ihnen Spass macht und erkunden Sie die Umgebung rund um Gravedona mit dem grossen Sport und Kulturprogramm. Auch für Naturliebhaber und Wanderfreunde findet sich sicherlich die passende Wanderung, mit Panoramablick über den See.

Ausflugsziele rund um Gravedona

Gravedona ist einer der wichtigsten Fremdenverkehrsorte am Comer See. Dank seiner bedeutungsvollen Vergangenheit, in der das Städtchen Zentrum weltlicher und kirchlicher Interessen lag, besitzt Gravedona heute zahlreiche Baudenkmäler und Kunstwerke von seltener Schönheit. Die Wirtschaft des Ortes gründete sich in der Vergangenheit auf den Fischfang, die Landwirtschaft und in den hochgelegenen Tälern auf die Viehzucht. Heute ist der Tourismus einer der wichtigsten Einnahmequellen und Gravedonas Ruf als Erholungsort wächst ständig. Es besitzt zahlreiche Sportanlagen, eine Strandanlage, ein Sportzentrum mit Tennisplätzen, Fußballplätzen, einer Leichtathletikbahn, sowie Radwege, Parkanlagen für Spaziergänge und einen Trimm-dich-Pfad.


KIRCHE SANTA MARIA DEL TIGLIO

Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert auf einem bereits existierenden christlichen Baptisterium erbaut und ist eines der schönsten Beispiele spätromanischer Kunst am Comer See.

Die Kirche zeichnet sich durch die Eleganz ihrer Dekoration sowie durch die Wände aus, die aus zwei verschiedenfarbigen Steinen bestehen, so dass die Außenwände zweifarbige horizontale Bänder aufweisen.

Das Innere von Santa Maria del Tiglio beherbergt ein hölzernes Kruzifix, das aus dem 12. Jahrhundert stammt und das einzige in der Provinz Como ist.

Lago-Monti-Kirche


PIAZZA PRÁ CASTELLO

Machen Sie eine Pause in einem der vielen Cafés am Seeufer von Gravedona, bevor Sie weiter zur Altstadt von Gravedona gehen.

Ihr Ortsrundgang geht weiter zur Piazza Prà Castello, wo Sie einen herrlichen Blick auf die Bucht erhalten. Hier traf sich der Rat der Pfarrkirche, der nach der Tradition durch die Glocke der nahe gelegenen Kirche einberufen wurde.

Leider wurde die alte Burg von Gravedona weitgehend abgerissen, um Platz für den Bau des Palazzo Gallio zu schaffen.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in Gravedona ist das Haus von Alessandro Volta, in dem der Erfinder der elektrischen Batterie einen Großteil seiner Jugend verbrachte. Es befindet sich in der Via Volta 2, ganz in der Nähe der Piazza Prà Castello.

Lago-Monti-Gravedona



PALAZZO GALLIO
Die alte Kardinalsresidenz

Nun gehen Sie über die Via Regina, die Straße, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Territoriums spielte, bis zum Palazzo Gallio.

Der Palazzo Gallio wurde 1586 von Bischof Tolomeo Gallio als Demonstration der Macht über die Fehde Tre Pievi erbaut, die das Gebiet von Gravedona, Sorico und Dongo regierte.

Das Gebäude besteht aus vier Türmen auf jeder Seite und einer prächtigen Loge mit Blick auf das Wasser. Der umgebende Park ist reich an Gärten, Springbrunnen und Teichen.

Die Villa ist sonntags und samstags geschlossen, hat aber werktags von 9:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Lago-Monti-Palazzo-Gallio



BOOTSFAHRTEN & STRÄNDE

Machen Sie eine Bootstour, um den Comer See aus einer einzigartigen Perspektive zu genießen! Sie können zwischen öffentlichen Bootsfahrten und privaten Bootstouren wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und dem verfügbaren Budget.
 

Lago-Monti-Wassersport



VILLA CARLOTTA

Die Villa Carlotta in Tremezzina, nicht weit von der Villa del Balbianello entfernt, ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Architektur perfekt mit der Schönheit von Natur und Kunst verschmelzen kann.

Der gesamte Komplex, mit Gärten und Museum, erstreckt sich über eine Fläche von 70.000 m².

Die Villa Carlotta, Comer See, ist sehr leicht zu erreichen. Sie müssen nur nach Tremezzo kommen, und schon sehen Sie sie auf Ihrem Weg. Ein unvergessliches Erlebnis wird Ihnen die Anreise mit dem Boot bieten. Der Anlegesteg von Tremezzo liegt nur wenige Meter von der Villa entfernt.

Die Villa Carlotta ist von einem weitläufigen botanischen Garten umgeben, den alte Bäumen, Palmen, Rhododendros, Azaleen und viele anderen Pflanzen schmücken.

Ein Besuch ist besonders während der Bütezeit im Frühling zu empfehlen. Dies ist definitiv die beste Zeit, um die Düfte dieser wunderschönen Gärten zu genießen! Berühmt ist die Villa auch für Ihre Kunstsammlung!

Lago-Monti-VillaCarlotta